Bild im Text

Besuch im Hospiz

 

Bild im Text

Geschichten auf der Hirtenwiese

Adventwerkstatt

Viele Aktionen stimmten uns auf das Weihnachtsfest ein!
Ob Geschichten auf der Hirtenwiese, Handmassagen in der Lesehöhle, Weihnachtsplätzchen aus dem Ofen oder Lichterhäuser aus der Werkstatt!

Bild im Text

Internationale Weihnachtslieder

Lichterhäuser aus der Adventwerkstatt

Bild im Text
Bild im Text

Auf den Spuren von Maria und Joseph

Auf unserem Waldspaziergang begleiteten wir Maria und Joseph auf ihrem Weg nach Bethlehem.
Unterwegs begegneten wir einem Engel, Elisabeth und Zacharias, einem Soldaten und den Hirten auf dem Feld.
Ein stimmungsvoller Nachmittag!

Aaron, Maria und Joseph machen sich auf den Weg!

Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text

Abenteuer Musik

Im Gitarrenworkshops (19.20.2015 - 30.10.2015) "Letz Fetz" wird schon fleißig, für den Einsatz am Martinsfeuer geprobt!
Wir sind sehr gespannt!

Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text

Der TURLUTUTU - Baum !

Abenteuer Kunst

TURLUTUTU

Hier entstehen in mehreren Workshops (19.10.2015-30.10.2015) mit der Künstlerin Waltraud Tersteegen angeregt durch das gleichnamige Buch von Herve Tullet, neue Sichtweisen und Blickwinkel. Die Kinder beschäftigen sich intensiv aber nicht ausschließlich mit dem Sinn "Sehen".

Was da so entstehen kann, sehen Sie selbst....!

Bild im Text

Das " Guckloch " - Theater

Bild im Text

Hier entstehen.......

Bild im Text

Alle Exemplare sind derzeit in unserem Eingangsbereich zu bewundern!

Bild im Text

.....TURLUTUTU - Aufsteller!

Bild im Text

Liebevoll gestaltete Puppen führen in die St. Martin Zeit ein!

Gesucht wird....?

WANTED WANTED WANTED WANTED

...gesucht wird ein Mann, geboren im Jahre 316 nach Christus, in einem kleinen Ort im heutigen Ungarn. Sein Beruf war Soldat der berittenen Truppe.
Im Jahr 334 tat dieser Mann etwas, das sein Leben veränderte. Er half einem armen Menschen. Er gab ihm etwas von sich ab.
Nach diesem Erlebnis wollte er nicht mehr Soldat sein und betete von nun an viel zu Gott und verbreitete die Frohe Botschaft von Jesus Christus in aller Welt...

Zu seinen Ehren feiern wir am 04.11.2015 mit allen Familien unserer Einrichtung das Fest des Hl. St. Martin.
Treffpunkt ist um 17.00h in der St. Pankratius Kirche. Unser Weg führt uns in den Garten unserer Einrichtung. Dort erwartete uns ein Martinsfeuer und wir laden zum gemeinsammen Brezel und Würstchen essen ein.

Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text

Laternenwerkstatt

Die Laternenwerkstatt 2015 steht unter dem Motto "was wir alleine nicht schaffen...." eröffnet.
Ab dem 15.10.2015 gestalten "Groß und Klein" gemeinsam, angelehnt an Figuren von Keith Harring in unserer Werkstatt und in unserem Atelier fantastische Laternen.

Bild im Text

Abenteuer Musik

Gitarrenklänge hören spüren spielen ...

... das geht, wenn man den Tönen der Gitarren lauscht.
Vom zarten Ton der Akkustikgitarre über elektrische Töne der E-Gitarre bis hin zum vibrierenden und lauten Ton der Bass-Gitarre.
Und wenn du dich dann noch flach auf den Boden legst, spürst du, wie der Ton durch deinen Körper fließt.

`Ich habe kleine Monster im Bauch`, so Silas, als er den Ton spürt.

Eine rockige Zeit haben wir mit Felix, der uns in die Gitarrenwelt entführt und uns mit tollen Effekten Töne zaubert, uns Töne spielen lässt und mit uns ein Konzert gibt.

Dazu brauchen wir natürlich auch eigene Gitarren. Also ab in die Werkstatt zum Gitarrenbau. Das war gar nicht so einfach, aber mit etwas Unterstützung haben wir tolle Gitarren gebaut. Seht selbst!

Jetzt noch ein paar Bandproben und dann geben wir ein Konzert, natürlich mit Felix, dem Bandleader.

Ach ja, eine Bandnamen haben wir auch,

Die coolen Gorillas


Bild im Text
Bild im Text

Hier ist Silas dabei die Ringschrauben für die Befestigung der Gitarrensaiten einzuschrauben.

Eigentlich ganz einfach, wenn man weiß wie es am besten klappt.

Bild im Text

`Meine E-Gitarre hat drei Tonabnehmer.`

Bild im Text

`Jetzt kann es losgehen!`

Naja, noch ein paar Bandproben sind schon noch nötig!

Bild im Text
Bild im Text

`Hier wird das Schlagloch bunt gemalt!





Abenteuer Kunst

Skulpturenbau ganz anders!

Sägen, malen und dann . . .
. . . können wir unsere eigene Skulptur bauen.
Angeregt durch ein Buch von Herve`Tullet, `the game of sculpture` haben wir uns ans Werk gemacht.
Holzplatten gesägt und anschließend bunt bemalt.
Jede Holzplatte wurde anders.
Und nun können wir bauen, die verschiedenen Steckmöglichkeiten lassen immer wieder neue Skulpturen entstehen.


Aber schauen Sie selbst.

Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text

Stimmungsvoller Waldspaziergang

Kinder, Eltern und Erzieherinnen trafen sich am Donnerstag, 4. Dezember zum Waldspaziergang. Laternenlichter sorgten für ausreichend Licht, um die Nikolausstiefel zu entdecken, die an Bäumen wehten und uns zum erleuchteten Besinnungsplatz in den Gesundheitspark führten.

Nachdem sich alle mit warmen Getränken und Weihnachtsgebäck gestärkt hatten, wurde es stimmungsvoll. Wir sangen Nikolauslieder und trafen natürlich auch den hl.Nikolaus. Er erzählte uns seine Geschichte und hatte für jeden eine Überraschung dabei.

Seht selbst, was wir dort erlebten!

Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text

Wir feiern St. Nikolaus

Ein Licht leuchtete uns zum Namenstag des heiligen Nikolaus, dem Bischof von Myra, der notleidenden Kindern mit seinem Reichtum half.
Am 4. Dezember feierten wir dieses Fest gemeinsam.
Kinder und Eltern waren eingeladen Stiefelspuren zu folgen, die durch den Wald zum Bischof Nikolaus führten.




Lesestadt Oberhausen mit den `Fürchterlichen Fünf` von Wolf Erlbruch

Mmmh, war das ein Duft in der Fantasiewerkstatt.

Kein Wunder, denn zum Lesetag der Stadt Oberhausen gab es zur Geschichte, `Die fürchterlichen Fünf´ von Wolf Erlbruch, vorgelesen von Herrn Bürgermeister Bross und unseren Lesepatinnen eine Pfannkuchenbude.
So wie die fürchterlichen Fünf es im Bilderbuch erlebt hatten.

Einfach lecker und fantastisch toll!

Bild im Text
Bild im Text
Bild im Text




Bild im Text

Wir feiern St. Martin

Die Laternenwerkstatt ist geöffnet und es wird begeistert gewerkelt. Fantastische Laternen entstehen, denn am Donnerstag, den 6. November feiern wir mit allen Familien unserer Einrichtung das Fest des hl. Martin.
Treffpunkt: 17.00 Uhr vor der KiTa. Der Martinszug rund um das KiTagelände und vorbei am Hospiz führt uns in unseren Garten.
Dort singen und spielen unsere Kinder am Martinsfeuer das Martinsspiel.
Im Anschluss laden wir zum gemeinsamen Brezel und Würstchen essen ein.

Traegerlogo       Pfarrlogo